IMPRESSUM

Projekte von Oliver Heß

Info & Kontakt

KünstlerNotgeld

2021 || Aktion der Verwertungsgesellschaft

Ein aus Spaß im Linolschnitt gedruckter Geldschein löste die Idee aus, die von den Corona-Beschränkungen "gebeutelten" Künstler*innen zum Drucken von Notgeld aufzurufen. Dieses wurde in einer "Online-Wechselstube" auf www.kuenstlernotgeld.de sowie auf Instagram präsentiert und konnte direkt bei den Künstler*innen 1:1 gegen echte Euros eingetauscht werden. Zum ARTerhalt. Darüber hinaus richtete das Künstlerhaus Nürnberg eine Wechselstube vor Ort ein, wo rund um den Tag der Druckkunst am 15. März eine Fensterausstellung mit Verkaufsmöglichkeit stattfand. Über 60 Künstler*innen druckten über 170 Notgeldscheine in allen möglichen und bisher nicht für möglichgehaltenen Drucktechniken. Die Aktion fand in den Medien großes Interesse: Berichterstattungen in regionalen und überregionalen Zeitungen, Bayerischer Rundfunk und Bayerisches Fernsehen.